Unternehmen - Glaserei Trambowsky

Direkt zum Seiteninhalt

Unternehmen

1968
Im Jahr 1968 wurde durch Glasermeister Helmut Trambowsky das Unternehmen gegründet. Die Grundphilosophie des Unternehmens lag hauptsächlich in der Herstellung von Holzfenstern und Verglasungen für die damaligen Wohnungsverwaltungen, die Stadtverwaltung sowie für Privatkunden.

1975
Nach erfolgreicher schulischer Ausbildung trat 1975 der Sohn des Firmeninhabers, Uwe Trambowsky in den elterlichen Betrieb ein und begann eine Ausbildung zum Rahmenglaser.

1982
In dieser Fachrichtung absolvierte er 1982 erfolgreich seine Meisterprüfung.
1990
1990 wurde die eigene Produktion von Fensterelementen eingestellt und auf die umfangreichen Angebotspaletten großer Hersteller umgestellt. Dies ermöglichte, dem Endkunden eine erheblich größere Auswahl an Bauelementen in Form und Farbe anzubieten.
Das bisher im Kleinen geführte Unternehmen mit nur 2 Mitarbeitern, konnte dadurch auf bis zu 17 Mitarbeiter vergrößert werden und somit den stetig wachsenden Kundenanfragen gerecht werden.

1995
Im Jahr 1995 übergab Helmut Trambowsky das Unternehmen an seinen Sohn und zog sich  in den wohlverdienten Ruhestand zurück.

2000
Im Jahr 2000 trat die 3. Generation der Familie Trambowsky in die Firma ein. Jens Trambowsky, Enkel des Firmengründers, begann als Geselle im Glaserhandwerk und ist bis heute aktiv am Firmengeschehen beteiligt.

2010
Eine nochmalige Erweiterung der Produktpalette auf Sonderanfertigungen von Toren und Insektenschutzsystemen sowie Reparaturen von Bauelementen rund ums Haus wurde eingeführt.
© 2016-2018 Glaserei Trambowsky
Zurück zum Seiteninhalt